A.C.A.B. aus der Literaturkiste

Schlagwörter

, , , , , , , , , , ,

39191464_10155546738576105_5498168200329691136_nNach einem Griff ins Bücherregal, zog ich ein Buch heraus, das ich selbst schon fast vergessen habe. Die Anthologie „Hinter dem Licht“ aus dem Chiliverlag – ein Buch mit einigen meiner Fotografien und der Geschichte „A.C.A.B. unter Palmen“, die über die polizeiliche Willkür in der Dominikanischen Republik handelt.

Die Anzahl an Polizeibeamten in der Dominikanischen Republik ist enorm und die Sicherheit auf den Straßen sehr gefährdet. Es heißt Qualität statt Quantität. Oft sind bei Überfällen Polizisten beteiligt. Die Mischung aus einem geringen Einkommen, das legale Tragen einer Feuerwaffe und fehlende Bildung ist hochexplosiv.

Falls ihr einen Einblick in die literarische Auseinandersetzung mit diesem Thema bekommen wollt, bestellt einfach HIER dieses Buch:

Unbenannt-1

Advertisements

Der Traumkörper muss nicht teuer sein

Schlagwörter

, , , , , , ,

A3Irgendwann stand ich vor dem Spiegel und betrachtete mich etwas genauer. Ich sah einen undefinierten Körper mit leichtem Bauchansatz. Da habe ich mich doch tatsächlich in der letzten Zeit etwas gehen lassen! Zu viel ungesund auf der Straße gegessen und ohne Limits auf Fiestas vom Grillfleisch und Bier genascht. Das Resultat spiegelte sich mit nun entgegen. Ich musste etwas tun!

Also änderte ich ganz einfach meine Alimentation und Essgewohnheiten. Kombiniert mit etwas Bewegung sollte es etwas bringen. Und das muss nicht teuer sein. Mit einfachsten Mitteln kann zu Hause anstatt in einem Fitnessstudio der Körper geformt werden und günstig aber gesund gegessen werden. Also kaufte ich mir eine Sport-Matte und nahm mir täglich die Zeit, zu Hause etwas Sport zu treiben. Dabei konzentrierte ich mich vor allem auf den Bauch. Der Speck sollte weg und durch ein Sixpack ersetzt werden.

Das Experiment ging los und nach nur 60 Tagen wurde schon eine Veränderung sichtbar und das, ohne sich in Unkosten zu stürzen. Und das nur mithilfe einer Sport-Matte und Selbstdisziplin. Nachdem ich Blut geleckt habe, gehe ich neben dem Heimsport nun auch seit einiger Zeit zusätzlich ins Gym.

Hier findet ihr, was zum Heimsport gebraucht wird:

A1                                               A2

Sport frei!

 

Wie aus Zement ein Kunstwerk wird

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

X1

Schon des Öfteren hat mich die Zementfirma Cementos Cibao aufgesucht, damit ich anderen zeige, was alles aus Zement kreiert werden kann. Wir kennen dieses Material vor allem aus dem Bau, doch kann damit auch eine kunstvolle Inneneinrichtung und einzigartige Gebrauchsgegenstände hergestellt werden. Noch immer schwebt vielen eine meiner Skulptur aus Zement im Kopf herum, die unter die zehn besten des Landes gekürt wurde und für viel Aufsehen sorgte. Daher wird bei solchen Veranstaltungen gerne auf mich als Künstler zurückgegriffen.

Dieses Mal habe ich einen Kurs an der Universität Intec in der dominikanischen Hauptstadt Santo Domingo gegeben. Bei Bekanntgabe des Kurses schrieben sich vor allem Industriedesigner und Studenten für Industriedesign ein. Ich mag es mit jungen Leuten zu arbeiten und deren Kreativität zu wecken. Das Interesse war groß und nicht alle, die den Kurs besuchen wollten, hatten die Chance, da ich 25 Personen als Obergrenze setzte.

Der Lehrgang ging von Freitag bis Samstag und die Gruppe hat exzellente Arbeit geleistet. Nach einer kurzen Einführung in die Materie und über den Grundstoff Zement, haben wir der Inspiration in der Praxis freien Raum gelassen. In lockerer Atmosphäre wurde viel gelacht und gearbeitet. Selbst einen Tag später bekam ich Fotos von Objekten zugeschickt, die in experimenteller Form zu Hause gefertigt wurden.

Das Spiel mit dem Tod

Schlagwörter

, , , , , , , , ,

CA1

„Das siebte Siegel“

Beim Cine Club im Centro León wurde auch der Film „Das siebte Siegel“ von Ingmar Bergman gezeigt. Ich habe diesen schwedischen Film aus dem Jahr 1957 schon öfters gesehen und immer wieder warf er neue Fragen in Beziehung auf den Tod auf. In diesem Drama werden nach typischer Berman-Manier der Tod und Glaubenskonflikte thematisiert. Ein von den Kreuzzügen heimkehrender Ritter, der mit dem Glauben hadert, wird vom personifizierten Tod heimgesucht. Doch der Ritter ist noch nicht bereit zum Sterben und erwirkt einen Aufschub, indem er den Tod zu einer Partie Schach einlädt. Bis der Tod ihn nicht schlägt, hat er die Möglichkeit weiterzuleben. Sollte der Ritter gewinnen, holt ihn der Tod nicht heim. In seiner zusätzlichen Lebenszeit möchte der Ritter Antonius Block den Sinn seines Lebens und Antworten auf Glaubensfragen finden. Auf dem Weg nach Hause haben er und sein Knappe Kontakt mit der hiesigen Situation im Lande wie die Pest, Hexenverbrennung, Tod, Liebe und treffen auf fahrende Schausteller, die gute Laune in einer Endzeitstimmung voller Leid und Aberglaube verbreiten wollen. Einer der drei Schausteller hat religiöse Visionen, denen aber keiner Glauben schenkt.

Das Spiel neigt sich dem Ende

Während der Rast erscheint immer wieder der Tod, um das Schachspiel weiterzuführen. Während der letzten Ruhepause, vor der Ankunft auf das Gut von Block, wird die Partie des Schachspiels weitergeführt und für den Tod entschieden. Beim nächsten Zusammentreffen werde er den Ritter mitnehmen.
Am Ziel der Reise findet Block seine Frau vor. Während des Abendmahls erscheint der Tod und alle Anwesenden haben beim Anblick des Todes unterschiedliche Reaktionen. Am Ende des Films sieht der Schausteller mit seinen Visionen den Tod in Begleitung und wie sich alle an die Hände fassend tanzend hinter ihm herliefen.

Der Film

Zwar ist dieser Film schon etwas älter, doch noch immer spannend und auf jedem Fall empfehlenswert. Er zeigt uns auf, dass wir alle, unabhängig vom sozialen Status oder Attitüden in unserem Leben,  diese eine Sicherheit zu sterben haben. Da werden keine Ausnahmen gemacht! Das Schachspiel verkörpert eine terminale Aktion, die die Lebenszeit widerspiegelt. Mit dem Wissen, dass irgendwann unser Leben endet, nutzen wir es oft nicht, wie wir es sollten.

Dieses Drama lädt zum Nachdenken ein und darf in keiner Kollektion fehlen.
Hier habt ihr die Möglichkeit, ihn zu bestellen:

Unbenannt-1

Kulturkino – Ingmar Bergmann

Schlagwörter

, , , , , ,

CA1Kultur in Santiago

Santiago de los Caballeros scheint zwar eine Kulturwüste auf diesem Planeten zu sein, aber wenn einer weiß, wo etwas los ist, können auch in dieser Stadt Kulturoasen entdeckt werden. Es gibt zwar eine leichte Tendenz für Bestrebungen die Kunst zu fördern, allerdings verläuft sich diese meistens im Sande und endet im Costumbrismo der mehr kopiert als kreiert wird. Obwohl in vielen Dominikanern ein sehr hohes Talentpotential steckt, wird wenig davon beansprucht. Allerdings sehe ich einen Wandel im Kunstinteresse der jüngeren Bevölkerung zwischen 20 und 30 Jahren. In meinen Ausstellungen dominiert Publikum dieses Alters.
Eines der angesprochenen Kulturoasen Santiagos ist das Centro León – eine Kunst- und Kulturstätte mit einem Museum für Geschichte und Museum für moderne Kunst. Hier finden wöchentlich Veranstaltungen wie der Cine Club oder Live-Konzerte statt.

Kulturkino mit Ingmar Bergmann

An zwei Tagen wurden im Rahmen des Cine Clubs Filme des schwedischen Drehbuchautors und Regisseurs Ingmar Bergmann gezeigt. Mit Bergman ist es so eine Sache; Entweder lieben die Leute seine Filme oder können mit ihnen nichts anfangen. Dementsprechend waren aus die Zuschauerreaktionen nach dem Abspann. Ich sah entweder leuchtende Augen oder ein verständnisloses Kopfschütteln. Unter den präsentierten Filmen befanden sich „Das siebte Siegel“ und „Schreie und Flüstern“. In beiden Filmen werden der Tod und der Glaube thematisiert. Dies scheinen favorisierte Themen des Filmemachers gewesen zu sein. Beim Film „Schreie und Flüstern“ setzt sich Bergman zusätzlich mit der weiblichen Psyche auseinander. Ein Thema, woran ich, als Mann, mich erst gar nicht wage.

„Schreie und Flüstern“

„Schreie und Flüstern“ ist ein Werk aus dem Jahr 1972 und handelt über eine Frau, die mit einem schmerzhaften Krebsleiden im Sterben liegt. Ihre zwei Schwestern sind angereist und wollen bei der Sterbenden verweilen. Während sie nur Präsenz aber wenig innige Herzlichkeit zeigen, bekommt die todkranke Frau nur warme Zuwendung von ihrer tief gläubigen Haushälterin. Nach dem Tod kehrt die Frau ins Lebens zurück und fordert von ihren Schwestern mehr Liebe sowie menschliche Wärme ein. Der Film bekam 1974 in der Kategorie „Beste Kamera“ vor allem wegen seiner Illumination einen Oskar. Geschickt wird mit Licht und Schatten gespielt. Wer leichte Unterhaltung und Aktion sucht, ist bei diesem Film falsch. Er stimmt eher nachdenklich und sollte öfters geschaut werden.

Der Schrei nach der christlich-abendländischen Kultur

Schlagwörter

, , , , ,

CA2Ein Keil wird durch die deutsche Bevölkerung getrieben

Als Außenstehender sehe ich, wie in Deutschland ein politischer Keil zwischen die Bevölkerung geschlagen wird. Ein idealer Auslöser dafür war die europäische Flüchtlingspolitik. Da gibt es zu einem, diejenigen mit der Angst vor einer Überschwemmung durch andere Kulturen, die sich in Gruppen und Parteien zusammenfinden, die dem Spektrum des rechten Populismus zuzuordnen sind, und zum anderen gibt es diejenigen die über populistischen Stammtischreden nur den Kopf schütteln.

Geködert werden viele Anhänger von rechtspopulistischen Strömungen durch Angstmacherei. Dabei werden vor allem Existenzängste angesprochen, die mit der nationalen Unterwanderung durch anderen Kulturen begründet werden. Als Katalysator für solche Ängste wurden schon immer gerne Werte der „christlich-abendländischen“ Kultur ausgegraben, die es zu verteidigen gilt.

Die „christlich-abendländische“ Kultur

Vor allem um die Angst vor dem Islamismus zu schüren, wird auf die „christlich-abendländische“ Kultur verwiesen. Die Romantisierung des christlichen Abendlandes lässt schnell vergessen, dass das Christentum nicht gerade einer europäischen Ur-Kultur entspringt, sondern aus dem geografischen Raum des Islams stammte. Das Christentum wurde aus politischen Gründen und zur Machterhaltung in Europa eingeführt. Diese Religion gehört nach Europa wie Senf auf Pudding.

Für die Missionierung und der Positionierung ihrer Macht ging das Christentum über Leichen und Millionen von Menschen fielen ihr weltweit zum Opfer. Wenn Kreuzzüge, bei denen Menschen aus dem Orient bestialisch abgeschlachtet wurden, sodass Kreuzfahrer bei der Belagerung von Jerusalem bis zu den Knien im Blut standen, wenn Menschen in Massen wegen politischen Glaubensfragen gefoltert und verbrannt wurden oder ganze Völker, wie zum Beispiel in Amerika, ausgerottet wurden, dann frage ich mich auf welche christlich-abendländischen Werte sich viele Rechtspopulisten berufen.

Religion als Werkzeug

Bei einer Machtpositionierung, bei der ein klarer Menschenverstand und die Wissenschaft im Wege stehen,  hilft nur noch die Religion, die dann aus dem Bauchladen gekramt wird. An die muss nur geglaubt werden. Da werden Jungfrauen zu Müttern, Tote wieder lebendig und viele andere unvorstellbare Wunder möglich. Es braucht weder Intelligenz, noch Logik oder gar Wissen, um einer Religion anzugehören. Voraussetzung ist nur, dass stur an Vorgaben geglaubt werden und der absoluter Gehorsam in einer hierarchischen Struktur. Die Religion ist ein ideales Werkzeug, um Menschen für seine Interessen zu instrumentalisieren. Dafür entdecken einige gerne wieder ihre „christlichen“ Werte, auch wenn sie vielleicht das letzte Mal als Kind zu Weihnachten eine Kirche betreten haben. Bei der Religion kann Lieber schnell in Hass umschlagen.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie die Geschichte oder die Zukunft!

HIER findest du eine Auswahl an Büchern zum Thema Politik und Religion: HIER KLICKEN

Männerpflege

Schlagwörter

, , , , , , , ,

A12345Ein Mann, der auf sich achtet, wird noch oft als metrosexuell verschrien. Doch die grauen Haare, Falten und der über Jahre angefressenen Fett sind nun mal nach gewissen Lebensjahren nicht zu übersehen. Deswegen habe auch ich meine Cremes und Gesichtsmasken.

Eine dieser Masken, die ich benutze, ist die schwarze Maske mit Aktivkohle. Anfänglich noch recht zähflüssig, wird sie im Gesicht verteilt, wo keine Haare sind. Nach etwa zwanzig Minuten oder einer halben Stunde verhärtet sie sich, bleibt aber elastisch. Wenn diese Maske dann von der Haut abgezogen wird, holt sie die ganzen Verunreinigungen und Mitesser aus den Poren. Ich war wirklich positiv überrascht.

Probiert es doch am besten selber aus! HIER kannst du sie bestellen: BESTELLUNG

Kein Bock auf Schwein

Schlagwörter

, , , , ,

34919471_10155390837746105_1068463012840472576_nWenn ich mit dem Einkaufswagen durch den Supermarkt kurve, schmeiße ich alles rein, was für mich gesund erscheint. Verschiedene Obst, Gemüse, Bohnen, Linsen, Fisch, Meeresfrüchte etc. Was auf der Einkaufsliste irgendwie fehlt, ist Fleisch. Dabei fehlt es gar nicht.

Ich habe mich vom #Fleisch etwas losgerissen, vor allem von Schweinefleisch. Das soll nicht heißen, dass ich zum Vegetarier konvertiert bin oder strikt Straight Edge lebe. Das auf keinem Fall! Aber ich habe dem Fleischkonsum, vor allem dem Schweinefleisch, im Allgemeinen abgeschworen bzw. eingeschränkt.

Ich muss sagen, ich fühle mich leichter und mit viel mehr Elan. Nach dem Mittag leide ich nicht mehr an Völlegefühlen oder an Müdigkeit. Der Verzicht auf Fleisch als tägliches Hauptnahrungsmittel hat einen natürlichen Gewichtsverlust herbeigerufen. Da ich sehr viel Sport treibe, muss ich natürlich schauen, dass ich fehlende Vitamine und Nährstoffe, die ich bisher durch Fleisch aufgenommen habe, mit anderen Nahrungsmitteln kompensiere. Aber wie ich schon weiter oben erwähnte, bin ich ja nicht zum Vegetarier geworden und beiße ab und zu am Wochenende noch immer in ein saftiges Hähnchen.

Der Friseur – besser als jede Klatschpresse

Schlagwörter

, , , , ,

34686488_10155384204606105_5399537467537752064_nIn der Dominikanischen Republik kennt dich und dein Nachbar keiner besser als der Friseur. Ich genieße es, mit meinem Sohn zum Friseur zu gehen. Er nimmt sich Zeit für dich und er ist besser informiert als jede andere Klatschpresse. Und diese Zeit sollte auch mitgebracht werden, denn es hier geht alles seinen karibischen Gang. Das letzte Mal saßen wir drei geschlagene Stunden beim Friseur. Er kennt die neuesten Geschichten aus der Nachbarschaft und wenn das Thema auf Sport oder Politik kommt, so beteiligen sich alle anwesenden Leute an diese Gespräche und es wird mit viel Emotionen diskutiert. Wer also für wenig Geld viel Unterhaltung möchte, sollte für umgerechnet vier Euro mal zum Barbier gehen. Im Preis inbegriffen ist der Haarschnitt, die Rasur und eine Erfrischungsmaske.

30-Tage-Training für den Bauch

Schlagwörter

, , , , ,

A12345Sommer! Bei der Hitze gehe ich gerne zum Strand oder lege mich an den Pool. Mit meinen 44 Jahren hinterlässt aber das Essen immer diese kleinen hässlichen Fettpölsterchen an meinem Körper. Für eine Strandfigur habe ich mich einem extra Trainingsprogramm nur für den #Bauch unterworfen, das 30 Tage dauerte. Nachdem ich mir eine Sportmatte zugelegt hatte, ging es los! Pro Tag zwackte ich mir eine halbe Stunde dafür ab. Gestern war mein letzter Trainingstag und ich muss sagen, dass es eine gute Idee war. Das Schwitzen hat Resultate gezeigt und kann sich sehen lassen. Darauf habe ich mir ein kühler Bier genehmigt. Salud!

Fazit: Mit einer halben Stunde pro Tag, etwas Achtsamkeit bei der Ernährung und Selbstdisziplin können schnell Erfolge erzielt werden.