Schlagwörter

, , , , , , , , ,

… und hatte gestern ein Treffen mit einer politischen Gruppe aus Santiago de los Caballeros die mich als Künstler auserwählten, um drei Murale in Santiago zu malen.

Ich empfinde es als Ehre die Mauern in dieser Stadt als Ausländer verschoenern zu dürfen. Meine vorbereiteten Skizzen fanden Zuspruch und in zwei Wochen (na ja … in der Karibik dehnt sich stets die Zeitspanne) soll der erste Pinselstrich unter Pressebeobachtung folgen.
Ich werde weiter darüber berichten.

Advertisements