Schlagwörter

, , , , , , , ,

Mit Kunst kann man sich frei ausdrücken – und deshalb wurde sie schon immer als Waffe gegen empfundene Ungerechtigkeit gebraucht.  Es gibt wohl kein Regime, keine Diktatur die Angst vor dem freien Geist hatte. Egal, ob als geschriebenes Wort, Skulptur, Foto, Film, Theater oder Gemälde – Kunst heisst persönliche Freiheit, die Gefühle und Situationen nach außen reflektiert. Dort wo Kunst verbrannt, verpönt oder Verboten ist, scheißt man auf die Freiheit.  Wie es Heine schon ausdrückte: „Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.“

Advertisements