Schlagwörter

, , , , , , , ,

Seit dem letzten Artikel ist wieder etwas Zeit vergangen. Was gibt es Neues aus dem Künstler-Hause Yves Drube? Das werde ich immer wieder gefragt. Hier also eine kurze Zusammenfassung;

Ich habe einige Bestellungen meiner Werke (limitierte Drucke) aus Frankreich erhalten und ich arbeite noch immer an der Vorbereitung für meine Ausstellung  in Kolumbien. Im nächsten Monat geht auch schon mein Flieger nach Bucaramanga – muss mich also ranhalten.  Ich freue mich schon auf das Land und die Leute.

Weiterhin habe ich einige positiven Resonanzen über das Buch „Poesía del paraíso infernal“ aus dem Chiliverlag erschien.

Auch wurde mir endlich meine Skulptur, mit der ich unter die 10 Besten des Landes gerutscht bin, nach 23 Email, vielen Gesprächen und Drohungen ausgehändigt. Jetzt weiß ich , warum die Rückgabe so lange dauerte … man hat sie zerstört. Nach den letzten Drohungen haben irgendwelche unbeholfenen Hände versucht sie eigenmächtig herzurichten und zwar so, dass es schon an einer Vergewaltigung grenzte. Wie ich mich fühlte, könnt ihr euch ja vorstellen.

Neues..was Neues..ach ja … ich arbeite gerade an einem Musikvideo für eine Band aus Chile. Wenn es was wird, dann seht ihr es sicherlich auch bald.

Soviel zu dem, was in der letzten Zeit passierte.

 

Ich freue mich immer auf eure Feedbacks! Weiter so!

 

Advertisements