Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , ,

(A) prender

 

„(A) prender“so heißt eines meiner Werke und basiert auf ein Wortspiel in der spanischen Sprache. Es ist zweideutig und kann als „anschalten“ oder „lernen“ ausgelegt werden.

So wie es einen Prozess gibt der die Glühlampe anschalten lässt, so ist auch das Lernen ein Prozess. Auch steht die Lampe dafür, dass einem ein Licht aufgeht. Je mehr man sich in seine Studien vertieft, um so mehr wird einem so einiges klar. Doch ist das immer gut? Wie wir sehen, ist die letzte Glühlampe der Sequenz explodiert. Das passiert, wenn man zu viel Strom drauf gibt oder wenn man zu viel weiß. Nicht umsonst leb(t)en einige Philosophen oder Wissenschaftler in ihrer eigenen Welt, in der mit der Zeit das soziale Leben abnahm.

Diese Werk hat eine Breite von über 3 Metern und auf nur 5 Ausdrucke limitiert. Ein Werk hängt in Kolumbien, ein weiteres in der Dominikanischen Republik. Somit sind noch 3 Stück verfügbar. Alle Bilder sind nummeriert und signiert.

12985602_10153371529361105_6131177709665105266_n

Advertisements